Werkzeugmaschinenbau: Wirtschaftlichkeit im Fokus

…und ein gutes Gefühl bei der Wahl des richtigen Installationskonzeptes

Der Werkzeugmaschinenbau ist ein weites Feld. Die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden in den Fragen der dezentralen Installation sind dabei so unterschiedlich wie die Maschinen und Anlagen selbst. Aber natürlich gibt es auch eine gemeinsame Klammer: Stets sind Wirtschaftlichkeit, niedrige Gesamtkosten und mehr Wettbewerbsfähigkeit gefragt.

Gute Installationskonzepte verbinden alle IO-Punkte auf wirtschaftliche Art und Weise mit der Steuerung. Den Begriff „Wirtschaftlichkeit“ definiert dabei jeder ein bisschen anders: Aspekte wie Materialkosten, zeitlicher Installationsaufwand oder der Funktionalitäts- und Technologiegrad werden – je nach Unternehmensphilosophie – anders gewichtet.in allen Fragen

Deshalb bietet Murrelektronik nicht nur eine Lösung für eine Herausforderung. Stattdessen kann aus einer Vielzahl an passiven und aktiven Installationskonzepten sowie aus verschiedenen Strukturen (Ringstrukturen, Aufbauten in Linie, Topologien in Sternform) gewählt werden – vieles ist möglich und lässt sich miteinander kombinieren.

Werkzeugmaschinenbau_Konzept-Easy
Werkzeugmaschinenbau_Konzept-Easy
Werkzeugmaschinenbau_Konzept-Rugged
Werkzeugmaschinenbau_Konzept-Rugged
Werkzeugmaschinenbau_Konzept-Modular
Werkzeugmaschinenbau_Konzept-Modular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Davon profitieren die Elektrokonstrukteure im Werkzeugmaschinenbau: Sie können ein Konzept für ihre Maschine auswählen, das ihre technischen Anforderungen zu 100 Prozent erfüllt – und das auch in Punkto Wirtschaftlichkeit die Akzente setzt, die ihnen wichtig sind! Murrelektronik liefert dazu ein umfangreiches Know-how in allen Fragen der Feldbustechnik, Safety und IO-Link.

Kompetenter Beratungsservice

Unsere Berater kommen gerne bei Ihnen vorbei und werfen gemeinsam mit Ihnen einen Blick in Ihre Maschine. Wir identifizieren Ihre Herausforderungen und entwickeln gemeinsam Ideen und Gedanken für Ihre Maschinen- und Anlageninstallation. Eine gute Analyse ist dabei die Grundlage, um nicht nur ein technisch funktionierendes Installationskonzept zu realisieren, sondern eines, das zu Ihrer Philosophie und zu ihren Erwartungen an Wirtschaftlichkeit am besten passt.